Stambul

Bei diesem Tontäfelchen handelt es sich um das älteste erhaltene Liebesgedicht der Menschheitsgeschichte, zumindest ist dieser Darstellung bislang nicht widersprochen worden. (Wer Anderes gehört hat und es belegen kann, melde sich!) Es wurde zwischen 2037 und 2029 vor Christus an einen sumerischen König geschrieben, von einer Frau, die ihn demnächst heiraten würde, weil der König in jedem Jahr eine Frau heiratete, damit der Boden fruchbar und ertragreich blieb. Sie hat sehr zarte Worte gefunden, um ihrer Vorfreude Ausdruck zu verleihen: Löwe, Liebkosungen, Honig, Schönheit, Köstlichkeiten ... Vermutlich war das damals einfach so.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0