Haltung 2

Schon vor längerer Zeit wurde ich von deutschtürkischer Seite darauf hingewiesen, dass es außerordentlich schädlich sei, mit übereinandergeschlagenen Beinen zu sitzen. Unter anderem befördere diese Haltung die Entstehung von Hodenkrebs. Möglicherweise handelt es sich bei einer gewissen Breitbeinigkeit, wie sie hier häufiger zu beobachten ist, also gar nicht um ein Zeichen expansiver Männlichkeit, sondern lediglich um einen Akt der Gesundheitsvorsorge. Hingegen wurde in Deutschland Schülerinnen katholischer Mädchenschulen bis in die Achtzigerjahre beigebracht, dass diese Sitzposition für eine junge Frau von Anstand ganz und gar unziemlich sei. So oder so kann nahezu alles, was man tut, irgendwo auf der Welt das Falsche sein, egal wie man sich anstellt.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0