Nichts Bestimmtes.

Es gibt solche Tage: Überall stehen Stühle herum, obwohl niemand sich setzen will. Man hört sonderbare Geschichten, die alle auf eine bestimmte Weise keinerlei Zusammenhang ergeben und gerade deshalb ineinander greifen. Mir fällt Beckett ein – Leute, die immerzu Fahrradunfälle haben und dann für den Rest ihres Lebens gelähmt sind. Andere leben in Mülltonnen. Er wäre gerade 109 geworden – ein Alter, das gut in diese Art der Verhältnislosigkeit paßt. Ich weiß nicht, ob er je in Istanbul gewesen ist und was er, falls ja, hier gemacht hat. Die Stühle kann ich auch schlecht fragen, ohne verhaltensauffällig zu werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0