perfect stranger.

...vor der Tür in den ersten Bus zu steigen, eine Stunde oder länger nach Taksim zu fahren, nur um zu sehen, welche Strecke er nimmt, auch das nicht, um für künftige Gelegenheiten Fahrzeiten zu optimieren, einfach bloß so - wegen der anderen Blicke aus dem Fenster. Dort angekommen, nichts zu tun, als den Hang hinunter und über die Galatabrücke zur Bootsanlegestelle zu gehen, lange auf das Abendschiff zu warten, das für den Weg zurück  übers Wasser wiederum eine gute Stunde benötigt, während der ganzen Zeit mit niemandem zu sprechen, weder über Politik, noch über das Wetter, nicht einen einzigen anwendbaren Gedanken zu denken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0