Bettstätten.

Istanbul ist nicht New York: Es schläft. Nicht immer und auch nicht überall – man muß schon wissen wo, wenn man die Stadt im Schlaf beobachten will. Dort schläft sie dann aber so tief und fest und ruhig, dass sich Kissen und Decken nach dem Aufwachen von der Anstrengung erholen müssen, wenn sie nicht Burnout bekommen wollen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0