Schöner Bosporus.

Es ist Sonntagabend, die Fähre setzt mich von Kadiköy in Asien, wo ich anderthalb Stunden lang vergeblich nach dem Geschäft gesucht habe, das japanischen Sencha führt, nach Kabataş in Europa über. Dankenswerterweise nimmt der Himmel in diesem Moment eine emotional wirksame Farbigkeit an. Die Kormorane scheinen zufrieden mit dem Verlauf des Wochenendes und haben sich zur Ruhe begeben, wohingegen die Möwen bis weit in die Nacht schreiend ihre Kreise ziehen. Eine Zusammenfassung ist nicht möglich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0