Untiefe.

Während der ersten Wochen hier spielte der Regen eine erhebliche Rolle, dann trat er in den Hintergrund, wurde zum Piktogramm und Symbol unzuverlässiger Wettervorhersagen. Heute mit dem ersten Schritt aus dem Flughafengebäude ist er wieder da, und noch immer stellt sich die ältere und grundsätzliche Frage, ob die Thematisierung des Wetters Indiz für einen ganz und gar banalen Geisteszustand ist oder vielmehr Ausweis der wachsenden Fähigkeit sich im Hier und Jetzt mit nichts als dem Hier und Jetzt zu beschäftigen. Sowieso hat es längst wieder aufgehört zu regnen. Ich bin oder wäre sogar mit dem Banalsten zu spät.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    peter (Montag, 05 Oktober 2015 06:57)

    super bild