Shah Abdul Latif Bhittai.

Qawwali-Sänger am Grab des großen Suif-Heiligen und Dichters Shah Abdul Latif Bhittai in Bulri. Klänge, Rhythmen, Stimmen, wie ich sie noch nie gehört habe. Einmal mehr der Gedanke, wie öde und leer die Welt wäre, wenn alle so leben und denken würden wie wir heute bei uns - oder auch nur so ähnlich.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tokugawa Ieyasu (Montag, 08 Februar 2016 12:51)

    In der Tat.
    Vielen Menschen würde es nicht schaden, auf der Terasse des Cafe de France zu sitzen. Haschisch rauchen und zahme Gazellen streicheln...